Usability- und Conversiontools

In den Anfangsphasen des Web-Designs konnten sich Internetagenturen und Webdesigner noch so richtig austoben – das allerdings zum Leidwesen vieler User, denn die Benutzerfreundlichkeit litt enorm darunter. Man mag es kaum glauben, aber diese „Jugendsünden“ sind heute teilweise noch im Internet zu finden und dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein kleines Unternehmen oder um einen internationalen Konzern handelt.

Das Design entscheidet über den ersten Eindruck. Die Usability allerdings darüber, wie intensiv sich der Nutzer mit dem Webauftritt beschäftigt. Nach der Fertigstellung muss eine Website, wie jedes andere technische Hilfsmittel, bestimmten Anforderungen gerecht werden – gerade wenn es dabei um die Benutzerfreundlichkeit des Internetauftrittes geht. Dabei gilt es, die Darbietung der Inhalte an die menschliche Aufnahmefähigkeit anzupassen. Denn langweilen sich die User, finden sich die User auf der Seite nicht zurecht oder werden sie durch andere unwichtige Dinge abgelenkt, wird es für den Webseiten-Betreiber schwierig werden, den User dort hinzuführen, wo er ihn gerne haben möchte. Dabei ist es egal, ob es sich um eine Produktvorstellung oder ein Formular handelt, welches ausgefüllt werden soll. Der User verliert das Interesse und wird innerhalb kürzester Zeit die Seite wieder verlassen.

Diese Unannehmlichkeiten kann man aber mit speziellen „Usability & Feedback-Tools“ sowie” Conversion-Tools” teilweise vermeiden:

Usability- und Feedback Tools
Five Second Test (kostenlos)
Der Five Second Test bietet zwei Methoden an: Beim Memory Test wird den Usern fünf Sekunden lang die Website gezeigt. Danach sollen sie erläutern, woran sie sich erinnern können. Beim Klick-Test haben die Teilnehmer ebenso nur fünf Sekunden Zeit. Allerdings müssen sie hier auf ein vorher ausgewähltes Element klicken. Man kann selber ein Teilnehmer sein oder eigene Tests erstellen.

Userfly (kostenloses Basispaket)
Userfly zeichnet alles auf, was die Besucher auf einer Website tun. Neben der Auflistung der angefangenen Benutzer-Sessions, zeigt es außerdem noch, wieviel User in welcher Zeit die Seite besucht haben. Sie müssen einfach nur eine Session auswählen und haben alle Informationen auf einem Blick.

Kampyle (kostenloses Basispaket)
Wenn es darum gut, hochqualitatives Feedback zu einer Website zu bekommen, ist Kampyle ein gutes Werkzeug. Sie brauchen es nur zu installieren und auf der entsprechenden Website wird ein attraktives grünes „Feedback-Tab“ hinzugefügt. Wenn die Besucher nun klicken, erscheint eine Umfrage, an der sie teilnehmen können. Alle Ergebnisse können individuell auf der Kampyle Seite eingesehen und verwaltet werden.

Concept Feedback (kostenlos)
Bei Feedback Concept können Sie einfach Ihre Design Konzepte per Post versenden. Verschiedene Menschen prüfen das und geben dazu ein entsprechendes Feedback. Die unparteiischen Meinungen sind eine große Hilfe, wenn Sie sich Gedanken über die Verbesserung oder Erneuerung des Designs macht.

Conversion Tools
Google Website Optimizer (kostenlos)
Ziel der Software ist die einfache Durchführung von Tests an Design und Inhalten einer Webseite. Ziel dieser Tests ist in der Regel die Optimierung der Ergebnisse bestehender Webseiten. Dazu zählen etwa Conversion Rate, Abverkauf, Umsatzsteigerung und vieles mehr. Google Website Optimizer unterstützt nur die Messung von jeweils einem Ereignis pro Test. Mehrere Ereignisse (Conversion Steps) und Umsatzzahlen lassen sich nicht erfassen.

Site-Tuner (kostenlos)
Site Tuners bieten einen ähnlichen Service wie „Google Website Optimizer“ an. Der Unterschied besteht allerdings darin, dass hier die angebotenen Pakete individueller als bei Google sind. Neben den multivariaten Tests bieten die Site-Tuners außerdem Beratungen von Spezialisten an. Die Experten sehen sich die Seiten an und geben entsprechende Tipps zur Verbesserung der Seite.

Google Site Search (kostenlos)
Mit der Google Website-Suche lässt sich ein Google-Suchfeld auf der Website platzieren. Dadurch können potenzielle Besucher und Kunden Informationen auf der Stelle finden. Mit dieser Lösung wird die Kundenbindung- und zufriedenheit erhöht und die Conversionraten werden steigen. Außerdem ist es somit einfacher, die relevanten Produkte auf der Website zu präsentieren.

ClickTale (kostenloses Basispaket)
Wie bei Usefly, so kann auch bei ClickTale detailliert der Weg aufgezeichnet werden, den der User auf einer Website gegangen ist. Der wirkliche Vorteil von ClickTale ist aber, dass Sie mit Hilfe von Analyse Funktion verschiedene wichtige Informationen erhalten, mit deren Hilfe Sie die Konversionraten und auch die Benutzerfreundlichkeit steigern können.

Google Analytics (kostenlos)
Google Analytics ist ein Dienst, welcher der Analyse von Zugriffen auf Webseiten dientNeben den von anderer Analysesoftware bekannten Funktionen wie Herkunft der Besucher, Verweildauer und Suchbegriffe in Suchmaschinen, bietet Google Analytics eine Integration in die Benutzeroberfläche von Google AdWords und erlaubt so eine bessere Erfolgskontrolle von AdWords-Kampagnen

Feng Gui (kostenlos)
Feng Gui ist ein Programm, was versucht die menschliche Sicht auf ein Bild mit einer Software nachzuahmen. Sie können beispielsweise ein Screenshot einer Software oder eine URL zu einer Website uploaden und dann Informationen dazu erhalten, welcher Bereich des Bildes am meisten beachtet wird.

Related Posts