Berliner Digitaldruckerei Laserline KG startet erfolgreich mit neuem Portal im Internet

Von jeder Regel gibt es eine Ausnahme. Der allgemeinen Ansicht, dass die gesamte Druckbranche momentan nicht die besten Zeiten erlebt und wegen der verschlechterten Auftragslage und sinkender Umsätze den Rückzug antritt, wird widersprochen, wenn man das Beispiel des digitalen Druckzentrums Laserline KG aus Berlin betrachtet. Im Gegensatz zum negativen Trend, schafft es das Unternehmen Laserline, ununterbrochen steigende Umsätze zu erreichen. Laserline ist eine der ersten Druckereien, die die breiten Marketing-Möglichkeiten des Internets für sich entdeckt hat und das Web als aktives Vertriebsinstrument nutzt. Während in den Medien immer noch über den Nutzen von e-Commerce gestritten wird, erhält Laserline bereits einen wesentlichen Teil der Aufträge über den firmeneigenen E-Shop.

In Kooperation mit der Bernburger Agentur Kreado OHG – Experte im Bereich Internet-Dienstleistungen und e-Commerce-Lösungen – ist es Laserline gelungen, die Firmen-Website mit virtuellen Seminaren und kundenspezifischen value-added Services sowie einem Online-Shop in einer Web-Plattform zu vereinen. Als Resultat konnte eine neue Kundengruppe erschlossen, die Ergebnisse der Kommunikationspolitik maximiert und das Verkaufsvolumen gesteigert werden.

Eine wichtige Rolle beim Erreichen des Erfolgs dieses Internet-Projekts spielte die Zusammenarbeit mit der Kreado OHG, welche das Projekt technisch realisierte. Der Laserline Internet-Plattform liegt das Content Management System Kreasfero® 1.5 zugrunde. Das System dient der integrierten Online-Verwaltung der Informationen, Services und des E-Shops. Es ermöglicht, die Administration aller Bestandteile der Plattform “unter ein Dach” zu bringen sowie Workflows und die Reaktionszeiten des Kundenservice zu optimieren. Die Community – Tools des CMS Kreasfero® 1.5, wie z.B. Newsletter oder interaktive Umfragen, sorgen für eine erfolgreiche Kommunikation mit Kunden und Websitebesuchern. Um eine bestmögliche Darstellung auf fast allen PC und Mac Browsern zu gewährleisten, wurde die Programmierung mit viel Know-How und Fingerspitzengefühl durchgeführt. Die gesamte Plattform wurde auf Basis fest vorgegebener Designs realisiert.

Hoffentlich bleibt die Nichtraucher-Druckerei aus Berlin nicht die einzige Ausnahme von der Regel.

Related Posts